iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Kaum zu glauben, wie es zwei Unternehmen in den letzten Jahren an die Weltspitze der Smartphonehersteller geschafft haben. Vor gut 3 Jahren waren noch Hersteller wie Nokia oder auch RIM an der Spitze dieser Kette! Nun hat sich das Blatt aber gewendet und Apple/Samsung werden laut ersten ersten Einschätzungen rund 52% der gesamten Liefermenge an Smartphones ausmachen. Natürlich hat Samsung mit der größeren Produktpalette die Nase vorne, jedoch könnte Apple mit dem neuen iPhone 5 wieder aufschließen und den Abstand zu Samsung verringern.

Motorola vielleicht im Aufwind?
Vielleicht könnte es noch ein dritter Hersteller wieder in die Positiv-Schlagzeilen schaffen. So könnte Motorola im Jahr 2013 von der Fusion mit Google profitieren und ein verbessertes Smartphone auf den Markt bringen. Durch die Werbekraft von Google, könnte das Smartphone durchaus in die Top-Liga aufsteigen und dem iPhone oder dem Samsung Galaxy gefährlich werden. Weniger Chancen sieht man hingegen bei Nokia oder RIM – die Netzbetreiber verkaufen wenig Geräte und werden diese auch sehr schwer los. Das Jahr 2013 wird für diese beiden Hersteller sicherlich eine harte und entscheidende Zeit werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel