Bildschirmfoto 2016-01-12 um 06.40.06

Die Überschrift mag zwar etwas schwammig klingen, aber man kann diese Schlagzeile doch nicht ganz außer acht lassen. Wie sicherlich viele von euch wissen, hat Apple unter iOS 9.3 einen neuen Modus integriert, der dazu dienen soll, in der Nacht bzw. am Abend nicht mehr von den blauen Lichtanteilen des iPhone-Bildschirms wach gehalten zu werden. Diese Thematik wurde bereits von Schlafforschern aus aller Welt unter die Lupe genommen und es gibt auch schon seit einigen Jahren ein Programm für OS X, das eine ähnliche Funktion hat. Wir haben schon im Mai 2013 drüber berichtet. In den iOS App Store hat es die App der Firma „f.lux“ aber auf Grund des Widerstands von Apple nicht geschafft und nun hat sich Apple der Software einfach bedient.

Apple hat geklaut
Laut den Aussagen von f.lux hat sich Apple der Software einfach bedient, ohne nur einmal zu fragen, ob man diese auch verwenden darf. Das Unternehmen arbeitet schon seit 2009 an der Technologie und Apple habe binnen kürzester Zeit viele ihrer Arbeiten kopiert und in das Betriebssystem integriert. Aus diesem Grund ist man natürlich nicht gerade erfreut darüber, dass man jetzt keine App im App Store hat und die Software in das System integriert wurde.

Wie seht ihr solch einen Technologieklau?

QUELLEThe NextWeb
TEILEN

4 comments