iphone-6-plus

Apple will sein neuestes Smartphone, das iPhone 6 und iPhone 6Plus auch im Sommer an den Mann oder an die Frau bringen und aus diesem Grund hat man das eigene Rückkauf-Programm in den Apple Stores mit neuen Konditionen versehen und zahlt nun mehr für das alte iPhone. So zahlt Apple zwischen 15 und 25 US-Dollar mehr für das alte Gerät als noch vor einigen Tagen, aber dies ist immer noch kein Grund das iPhone direkt an Apple abzugeben, da die Preise weiterhin sehr niedrig sind.

iPhone 4S: 50-US Dollar (vorher 35)
iPhone 5: 100 US-Dollar (vorher 85)
iPhone 5S: 200 US-Dollar (vorher 175)

Sieht man sich die Preise an, ist klar, dass über einen Privatverkauf deutlich mehr aus dem Smartphone herausgeholt werden kann als über Apple. Weiters kann man diesen Betrag von Apple nur erneut in Apple-Produkte stecken und somit hat man auch nicht den Vorteil, dass das Geld anderweitig investiert werden kann. Wir bezweifeln daher, dass dieses Angebot von Apple eine Erfolgsgeschichte werden wird.

Würdet ihr für diesen Preis das iPhone abgeben?

QUELLE9to5mac
TEILEN

7 comments