9164-619-Screen-Shot-2014-05-06-at-85529-AM-l

Der Homebutton oder auch andere Buttons beim iPhone führen immer wieder zu Funktions-Problemen. Beispielsweise wurde nun eine Rückholaktion des iPhone 5 ins Leben gerufen, da der Sleep-Button vielfach nach einiger Zeit nicht mehr richtig funktioniert und man dadurch das iPhone nur mehr eingeschränkt bedienen kann. Nun will Apple eine andere Lösung für dieses Problem finden und hat ein Patent eingereicht, welches von einem „Softbutton“ spricht.

Es wird vermutet, dass die Buttons nicht mehr auf die herkömmliche Art und Weise funktionieren, sondern nur noch auf einen leichten Druck reagieren und mit einer flexiblen Oberfläche versehen sind. Somit würde ein Button nicht mehr mechanisch gedrückt, sondern nur eine Art Membran eingedrückt werden. Diese Druckveränderung führt dann dazu, dass das Gerät reagiert. Wie Apple dies in den Homebutton mit Fingerprint-Sensor bekommen will, ist derzeit noch nicht klar.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel