iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Wie die meisten von euch wissen, hat das iPhone einen verbauten Kompass, der im Moment mit verschiedenen Sensoren wie dem Gyroskop funktioniert und somit die Postion des iPhones bestimmt. Nun arbeitet Apple aber an einer weit besseren Lösung. Wie ein Patent zeigt, will Apple in den zukünftigen Geräten auf einen Magnetometer setzen und somit die Position des iPhones bestimmen. Der Magnetometer bestimmt via Magnetfeld der Erde die Position des Geräts im Raum und kann dadurch auch für einen Kompass oder für Navigations-Apps verwendet werden. Mehr findet ihr unter Wikipedia dazu.

Zusätzlich zeigt das Patent, dass Apple anscheinend auch an eigenen Navi-Lösungen arbeitet und sich mit der oben beschriebenen Technologie einige Vorteile erhofft. Ob der neue Magentometer schon im iPhone 5 zum Einsatz kommt, ist unklar. Wir können aber mit Sicherheit sagen, dass Apple mit diesem Feature sich wieder sehr gut positionieren würde.

Apple News Österreich Mac News Patent iPhone Magnetometer

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel