hero_start__keyframe

Laut einer sehr verlässlichen Quelle von Seiten Digitimes soll Apple im Begriff sein, einen eigenen Baseband-Chip herzustellen, der in den eigenen Fabriken entworfen und gefertigt wird. Der Chip selbst soll erst im Jahr 2015 zum Einsatz kommen, dennoch gibt es jetzt schon die ersten Testgeräte, die mit diesem Chip versehen sind, um die Funktionalität zu testen. Im Moment bezieht Apple diese Chips von der Firma Qualcomm, aber man will offenbar eine gewisse Unabhängigkeit schaffen, die nur mit einer Eigenproduktion möglich ist.

Feature des iPhone 6S
Zwar sind die Quellenangaben von Digitimes etwas verwaschen und man kann sich nicht genau vorstellen, wie ein Baseband-Chip von Apple das Gerät grundlegend verändern könnte. Dennoch sind die Gerüchte sehr detailliert beschrieben worden und es klingt auch nach dem Bestreben von Apple alles selbst produzieren zu wollen. Wir können somit auch schon gespannt auf das iPhone 6S blicken, das vielleicht mit einem weiteren Stück eigener Apple-Hardware daherkommt.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel