Apple News Österreich Mac Apple Care

Anscheinend hat Apple nach den Verhandlungen mit der EU nachgegeben und die Garantiebestimmungen seiner Geräte deutlich verändert. War noch vor wenigen Tagen eine Garantie von einem Jahr auf der Homepage von Apple ausgewiesen, wird nun auf alle Geräte, die von Apple stammen, eine Garantie von 2 Jahren gegeben. Dieser Fakt ist zumindest schon in Deutschland, Frankreich sowie in Belgien ersichtlich. Ob Apple die Garantiebestimmungen in der gesamten EU verändern wird, ist noch nicht bekannt, wird aber von Experten erwartet.

Was bedeutet dies?
Sollte ein iPhone oder ein Mac innerhalb der oben genannten zwei Jahre beschädigt werden und es ist nachweisbar, dass das Gerät nicht aufgrund von Selbstverschuldung beschädigt worden ist, übernimmt Apple die Reparatur des Gerätes – und zwar kostenlos. Bis jetzt hat Apple dies nur innerhalb von einem Jahr gewährleistet und für zusätzlichen Schutz den Dienst „Apple Care“ vorausgesetzt. Wer dennoch bis zu 3 Jahre Garantie haben möchte, sollte weiterhin auf Apple-Care setzen.

TEILEN

8 comments