icon-ios7

Es ist immer wieder sehr interessant zu sehen, welche Veränderungen dank eines Betriebssystem eintreffen und welche Dinge sich grundlegend verschlechtern bzw. verbessern. Diesmal haben wir aber eine positive Nachricht für alle, die viele Apps auf dem iPhone oder iPad nutzen. So sind die App-Abstürze mit iOS 7.1 deutlich zurück gegangen und liegen nun bei 1,6 Prozent aller Drittanbieter-Apps. Noch vor einigen Wochen gingen andere Zahlen durch die Apple-Welt und man gab an, dass das iPhone 5S mit iOS 7.0 ziemlich anfällig für App-Abstürze sei und man hier einen deutlich höheren Wert erreicht hat.

Apple hat nachgebessert
Wie es den Anschein macht, hat Apple dieselben Erfahrungen gemacht, deshalb auch in diesem Bereich nachgebessert und gleich auch die Stabilität des kompletten Systems verbessert. Wir selbst haben dies noch nicht in dieser Form feststellen können und waren auch schon mit iOS 7.0 sehr zufrieden. Vielleicht gibt es von eurer Seite aus einige Anmerkungen, ob sich die Situation mit den App-Abstürzen merklich gebessert, oder sogar verschlechtert hat.

QUELLERecode
TEILEN

6 comments