samsung-galaxy-note-2-vs-galaxy-s3-vs-iphone-5-1

Das neue iPhone 5S hat ist noch nicht einmal vorgestellt, schon machen sich einige Analysten dieser Welt darüber Gedanken, wie das iPhone des Jahres 2014 bezüglich der Displaygröße aussehen könnte. Dies dürfte darin begründet liegen, weil das Wall Street Journal letzte Woche darüber berichtet hat, dass Apple angeblich mit Displaygrößen bis zu 6-Zoll experimentieren soll. Als erster hat sich Analyst Ming-Chi-Kuo von KGI Securities in die Öffentlichkeit gewagt und gibt seine Einschätzungen preis. Seiner Meinung nach wird das nächste iPhone (wahrscheinlich iPhone 6 genannt) über einen 4,5 bis 5-Zoll-Screen verfügen.

Folgt Apple dem allgemeinen Trend?
Zugegeben: Das 4-Zoll-Display des iPhone 5 wirkt im Vergleich zu dem Smartphones der Konkurrenz schon fast klein. Dennoch dürfte für Apple (hoffentlich) nicht im Vordergrund stehen, den anderen Herstellern zu folgen, sondern sich auch Gedanken über die Bedienbarkeit zu machen. Bei Apple war es immer wichtig, das Smartphone auch nur mit einer Hand bedienen zu können. Da natürlich die Größe der Hand von Mensch zu Mensch variiert, wird es schwierig sein, hier eine klare Grenze zu ziehen, wann das Display für eine Einhand-Bedienung zu groß wird. Um diese Grundvoraussetzung seitens Apple einzuhalten, wird aber eine Displaygröße von vielmehr als 4,5-Zoll wahrscheinlich nicht möglich sein. Zudem sollte ein Smartphone, unserer bescheidenen Ansicht nach, auch noch in die Hosentasche passen.

Welche Displaygröße könnte ihr euch beim iPhone 6 vorstellen?

TEILEN

11 comments

  • Alles was größer als 4 Zoll ist, hat meiner Meinung nach die Typbezeichnung Smartphone nicht verdient. Sollte es wirklich zu einen noch größeren iPhone kommen, hilft nur das 5er oder 5s auf Vorrat zu kaufen und bei Defekt eins davon dann zu nehmen. Der größenwahn bei der Displaygröße ist genau so schwachsinnig wie immer höhere Auflösungen. Kein Mensch braucht ne aufflösung von 400ppi oder mehr. Man kann es nicht erkennen und saugt somit unnötig Akkuleistung.
  • Also ich muss sagen ich hatte jetzt Jahre lang das 4er und bin aufs 5er gewechselt . Klar war schon schön ein etwas größeres Display aber größer sollte es wirklich nicht werden wenn dann vtl maximal 4,2 Zoll alles was dadrüber ist ist für mich nurnoch Spielerei und das Brauch man eig nicht bei einem Handy ;)
  • also momentan bin ich mit 4" mehr als zufrieden, aber ich befürchte auch das apple den widerlichen display-wahn-trend irgendwann folgen wird/muss. bis 4,5" würd ich gezwungener maßen mitgehen, sollte apple keine kleinere alternative mit gleicher leistung bieten, aber alles darüber möchte ich einfach nicht haben.. hab gestern ein note2 zum display tauschen bekommen, ein WAAHNSINN auf wievielen ebenen dieses ding einfach nur unpraktisch und furchtbar is, von der bedienung her ganz zu schweigen. ich wollte dann mit dem rad fahren um das ding zurück bringen, hatte dann aber soviel angst das mir das ding in der hosentasche kaputt wird das ich doch mit dem auto gefahren bin.. also falls sich apple wirklich dafür entscheidet das iPhone größer zu machen, dann bitte mit mehreren bildschirmgrößen zur auswahl, viel größer darf mein handy einfach nicht werden.
  • Bitte wieder zurück zur alten (iphone4) Größe! Meinetwegen sollen sie dem ipad Mini eine Telefon App spendieren, damit die ganzen Penis-Neid-Wahnsinnigen auch ihre Phablet-Freude haben, aber ich hätte gerne ein Telefon das ich mit einer Hand bedienen kann und dafür keinen Aktenkoffer brauche!
  • Ich will ein Top Handy mit maximal 4 Zoll! Wenn sie es nicht so machen wie andere Hersteller das du dich entscheiden musst neue Technik und großes display oder alte Technik mit kleinem display sollen sie bauen was sie wollen. Aber ich werde immer über Phablets lachen. Schaut ja echt bescheuert aus wenn jemand damit Telefoniert.
  • 4,5 Zoll ist doch noch klein. Viele Handys gehen jetzt von 5,6 - 6,4 Zoll. Bis in einem Jahr, wenn das iPhone 6 raus kommt, wird es fast nix mehr unter 5 Zoll geben. Ich weiß nicht, ob ich noch so lange warten will oder mir ein Note 3 für den Übergang nehme. Es ist ja noch nicht mal sicher, ob nächstes Jahr ein größeres raus kommt. Warten wir erst mal übermorgen die Keynote ab.
  • Ich befürchte, dass für das Apple nach Steve Jobs das Geld im Vordergrund steht, auch wenn man von seinen Grundprinzipien abschweifen muss. ich persönlich halte aber nichts von >4,5 Zoll und den ganzen Phablets. Mir is es wichtig das Handy bequem einhändig bedienen zu können!
  • Naja, so viele Gedanken macht sich Apple anscheinend nicht. Sie haben beim iPad mini argumentiert, dass der vertikale Seitenrand verkleinert wurde damit man es in einer Hand halten kann. Jetzt kommt sinnloserweise das große iPad5 im gleichen Format. Warum dann vor einem 4,5 Zoll Display halt machen, Hauptsache es verkauft sich.