Eine neue Analyse behauptet, dass Apple wahrscheinlich die Größe des Displays des kommenden iPhones auf 4,08 Zoll vergrößern wird und eine Auflösung von 1.136 x 640 Pixeln mit einem Seitenverhältnis von 16:9 aufweisen wird.

KGI Analyst Mingchi Kuo ist verantwortlich für diese Analyse und bekannt für seine guten Quellen zu Apples Zulieferer. Er wäre nicht der erste, der dieses Szenario unterstützt und sogar für wahrscheinlich hält. Zitat:

„We expect iPhone 5 to feature a 4.08-inch in-cell IPS panel screen with a display resolution of 1,136 x 640 and 500-nit brightness.“

Als Begründung führt der Analytiker an, dass die oben aufgeführten technischen Daten einen Kompromiss zwischen Apples Bedingungen der Einhand-Bedienbarkeit, der Rückwärtskompatibilität mit iPhone-Apps, der Akkulaufzeit, einer verbesserten User-Experience und dem Wunsch nach einem größeren Display darstellen würde.

Ist das wieder nur „heiße Luft“ eines Analysten für euch, oder haltet ihr diese Variante für möglich?

TEILEN

6 comments

  • mehr als 4 Zoll soll es nicht sein. So ein großes Handy mag ich nicht. Naja... ich mach mich jetzt nicht weiter verrückt. Lassen wir uns überraschen. Apple wird sich schon seine Gedanken gemacht haben und uns ein tolles neues iPhone präsentieren aufdem ein echt genials, neu überarbeitetes iOS glänzen wird ;o)
    • TOM..................Ich gebe dir vollkommen recht.....ich bin schon gespannt auf die WWDC am 11. Juni was da alles präsentiert wird.....und dann auf das neue Iphone im September oder Oktober.... Freu mich schon und hoffe das mich das Iphone 5 überzeugen wird.....beim 4S war ich ziemlich enttäuscht. lg manuel
  • Also ich würd mir auf jedenfall ein grösseres Display wünschen. Der Homebutton darf nicht verschwinden. Ein Mechanischer button ist immer sinnvoll zwecks reset. Weil wenn sich mal das system aufhängt dann hat man durch software geschaltete button keine gescheite möglichkeit ein gerät zum reseten. Programmiertechnisch schwierig bis gar nicht möglich mit einem Button (bsp ein-ausschalter). Hatte heute mal das android teil samsung note in der hand......also wenn man das teil in der hand hat und auf den grossen bildschirm schaut das hat schon was AAAABBBEEERRRR mir wäre das gerät einfach zu groß. es liegt beschissen in der hand und vorallem ein handy soll ein handy bleiben. aber ein 4 Zoll display wär schon was....ich würd mich sehr darüber freuen.
  • Ich bezweifle, dass die Einhandbedienung dadurch immernoch möglich ist. Außerdem bin ich weniger den Fan des 16:9 Formats, denn die Geräte wirken dann immer so weitgezogen :( Das Beste wäre aber wirklich, wenn der Homebutton verkleinert wird und so die Maße gleich bleiben.
  • Für mich nicht logisch. Was macht eine normale App mit der "zu großen Auflösung"? Sinnvoll wäre das meiner Meinung nach nur, wenn der Homebutton entfällt und in den freien Platz am Display wandert. Dort hätten dann auch noch weitere Infos Platz.