iphone-6S-gold

Das Design des kommenden iPhones ist bis jetzt noch nicht bekannt und man tappt bislang noch im Dunkeln. Apple gibt aber schon Hinweise auf mögliche neue Produkte und Design-Elemente, die in Zukunft verwendet werden könnten. Wahrscheinlich werden wir diese Elemente noch nicht beim kommenden iPhone 7 bestaunen dürfen, aber für das iPhone 8 dürfte hier schon etwas dabei sein. Die Firma LG baut nämlich die Produktion der flexiblen OLED-Displays weiter aus und man will auch den Grund dafür in Erfahrung gebracht haben – nämlich Apple.

Es wird davon ausgegangen, dass Apple auf solche Displays setzt und dadurch auch die nötigen Kapazitäten bei den verschiedenen Herstellern benötigt. Bei LG hat man bereits begonnen die ersten Weichen dafür zu stellen, aber das Unternehmen wird erst in einigen Jahren die nötigen Kapazitäten zur Verfügung stellen können, die Apple in einem Jahr benötigt. Ob wir dann mit einem flexiblen iPhone oder mit einem abgerundeten Display (Samsung Galaxy Edge) rechnen können, ist leider noch völlig unklar.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

2 comments