ipad_air_thin

Das iPad Air ist in seiner Form so extrem geschrumpft, dass man sich nicht vorstellen kann, wo Apple noch Platz sparen hat können. Nun ist eine Aufstellung aufgetaucht, die ganz genau zeigt, wo Apple überall noch Einsparungen vorgenommen hat und wo man nicht so viel einsparen hat können. Die meisten Einsparungen konnte man beim Touch-Sensor selbst, durch eine Verringerung von 70 Prozent, vornehmen. Auch die Batterie konnte um ein Viertel verkleinert werden, um weiteren Platz und Gewicht einzusparen.

Am wenigsten konnte Apple beim Front-Glas des iPads einsparen und beim Retina Display selbst. Im Bereich des Gewichtes sorgt sicherlich das neue Unibody-Gehäuse für die größte Einsparung. Hier hat man rund ein Viertel des Gewichts im Vergleich zum iPad  4 einsparen können. Wir haben unser Redaktions-iPad Air gestern geliefert bekommen und waren vom Gewicht und von der Bauweise einfach nur begeistert. Apple hat hier wirklich sehr gute Arbeit geleistet.

TEILEN

3 comments

  • Sie haben auch ziemlich an den Boxen gespart. Mir kam der sound schon von anfang an etwas komisch vor, dann hab ichs mal mit dem ipad 4 meiner freundin verglichen und tatsächlich im gegansatz zum ipad 4 hört sich das air schlechter and es klingt einfach nicht so gut, zudem kommt es mir beim air mehr so vor als ob der sound zur seite weggeht. Zwar sind die boxen im prinzip gleich angebracht wie beim 4er aber da kommt der sound irgendwie mehr auf einen zu, an sich machts auch echt nen billigeren eindruck wenn man zb drauf schreibt fühlt sich mehr nach plastik an, nichtmehr so massiv wie das 4er aber ist auch logsich bei dem gewichtsersparnis. Nur das mit den Boxen stört mich echt.
  • Die meisten Einsparungen konnte man beim Touch-Sensor selbst, durch eine Verringerung von 70 Prozent, vornehmen. Gibts dazu mehr Informationen auch? 70% an was? - Gewicht - Dicke - Anzahl - Größe - Birnen - Steine??? Sry, aber der Artikel sagt nix aus und ist crap...
  • Die Headline ist aber sehr irreführend. Man meint, Apple hätte bei den Kosten eingespart und nicht beim Platz. Auch wenn diese beiden grundsätzlich unterschiedlichen Wege der Einsparung wahrscheinlich oftmals zusammenkommen! ;-)