Nachdem wir unzählige Schreiben in unsere Redaktion bekommen haben, möchten wir dieses Thema nun doch gerne aufnehmen. Das von Apple veröffentlichte Bild zum bald stattfindenden iPad 3-Event zeigt ein iPad und einen Finger dazu. Nach der Veröffentlichung wurden sofort die „Home-Button-Jäger“ auf den Plan gerufen und man suchte auf dem Bild Anhaltspunkte, ob es nun einen Homebutton geben wird oder nicht.

Das Bild sagt leider gar nichts aus:
Leider leben wir im Zeitalter von Photoshop und können daher das Bild in keinster Weise bewerten. Wir sind uns nicht einmal sicher ob es sich auf dem Foto überhaupt um ein iPad 3 handelt. Es könnte auch gut ein iPad 2 sein, welches mit Photoshop nachbearbeitet wurde. Weiters ist auch nicht zu sagen, in welcher Richtung das iPad liegt. Alles in Allem sagt das Foto gar nichts aus und man kann alles hineininterpretieren, was man möchte.

Wer aber einen stichhaltig Ansatz für einen Beweis hat, dass es wirklich ein iPad ist – kann gerne per Kommentar oder via Email uns dieses Wissen zukommen lassen.

Marketing-Strategie aufgegangen:
Natürlich war die Wahl des Fotos nicht willkürlich. Apple wollte wahrscheinlich genau diese Diskussion erreichen. Mit dieser Diskussion dreht sich wieder alles um den Tablethersteller und die Blogs (und auch Zeitschriften) reißen sich um diese Themen. Wir können nur sagen, dass die Marketingabteilung bei Apple genau weiß was sie tut.

TEILEN

Ein Kommentar