Windows 8 Logo News Mac Deutschland

Wenn man sich das neue Tablet von Microsoft ansieht, denkt man sich, dass man bald mit weiteren Tablets von Microsoft rechnen kann. Doch laut dem Hersteller Acer sind die Pläne von Microsoft etwas anders. Das Tablet soll angeblich nur eine Marketingstrategie sein, um das neue Betriebssystem Windows 8 einerseits in die Medien zu bekommen und andererseits auch an den Kunden. Microsoft sieht im Tabletgeschäft noch nicht das „wahre Geld“ und hat deswegen auch die preisliche Gestaltung eher im höheren Segment angesetzt.

Wenn es nach Acer geht, wird die Produktion des Tablets nach und nach eingestellt, da Microsoft ein Softwarekonzern ist und kein Hardwarekonzern. Daher vermutet man, dass Microsoft mit dem hauseigenen Tablet andere Hersteller davon überzeugen will, das Betriebssystem zu verwenden. Ob dies wirklich klappen wird, ist natürlich noch unklar. Leider konnte das Betriebssystem nicht einmal während der Keynote problemlos funktionieren und stürzte einfach komplett ab.

TEILEN

Ein Kommentar