Apple News, Österreich Mac Schweiz iPhone 4 iPhone 3gs Akku

Viele iPhone- oder iPad-Besitzer sind schon einmal in der Lage gewesen, dass man sein iPhone sehr schnell aufladen hat müssen, da gerade ein wichtiger Termin angestanden ist und man nur noch wenig Akku gehabt hat. Bei den meisten Geräten dauert der Ladeprozess aber doch etwas länger und man kommt nur mit einer kleinen „Ladeleistung“ ans Ziel. Es gibt aber eine Möglichkeit den Akku des iPhones oder auch iPads deutlich schneller zu laden und das teilweise um ein Drittel. Das Einzige was man machen muss, ist den Flugmodus des Gerätes zu aktivieren, um alle unnötigen Verbindungen mit dem Web oder dem Handynetz zu unterbinden. Ist dies geschehen, kann das Laden beginnen.

Warum ist das so?
Die Frage ist sehr einfach beantwortet. Auch beim Laden des iPhones werden beispielsweise Mails abgerufen und es wird natürlich die Verbindung zum Netzbetreiber aufrechterhalten. Schaltet man diese Verbindungen alle ab, wird der Energieverbrauch des Gerätes deutlich reduziert und das Laden funktioniert schneller. Zusätzlich erreicht man damit auch, dass der Akku wesentlich gleichmäßiger geladen wird als bei einer normalen Belastungen, wenn es Spitzen und Tiefen gibt.

Wir hoffen, der Tipp konnte euch ein bisschen Ladezeit sparen.

TEILEN

9 comments