iPad Mini, iPad 3, Mini, Apple News, Mac, Deutschland Schweiz

Langsam aber sicher dringen immer detaillierte Informationen über das angebliche iPad Mini durch. So soll sogar schon die Produktionsstätte der iPad Minis bekannt sein. Apple soll diesmal auf den Standort „Brasilien“ setzen und damit auf die neuen Werke der Foxconn-Gruppe zurückgreifen. Die Produktion wird laut Insider schon im September anlaufen. Doch es gibt noch weitere Informationen die sehr interessant sein dürften. Das iPad Mini soll auch in einer etwas teureren 3G-Variante verfügbar sein. Ob eine Telefonfunktion enthalten sein wird, ist leider noch nicht bekannt, aber eher unwahrscheinlich.

Auch das Design soll schon fast „FIX“ sein. So soll das neue iPad Mini fast so dünn wie ein iPod Touch werden und über ein 16:9-Display verfügen, welches (wie schon berichtet) an die Technologie des iPhone 3GS angelehnt ist. Gewicht und andere Designmerkmale sind aber noch nicht bekannt. Wahrscheinlich wird es sich aber an die Konkurrenz a là Nexus 7 anlehnen.

Wir glauben, dass es nicht mehr eine Frage ist, OB das iPad Mini auf den Markt kommt, sondern WANN. Die Quelle spricht von einem möglichen Verkaufsstart Anfang Oktober.

TEILEN

Ein Kommentar