Wie heute wieder aus der Gerüchteküche zu hören ist, steht das iPad 2 schon in den Startlöchern. Verschiedene chinesische Zulieferer haben schon den Bau von Hauptplatinen indirekt bestätigt. Im Moment werden noch eher kleinere Stückzahlen gefertigt (wahrscheinlich für Testzwecke) – jedoch sollte, wenn alles nach Plan läuft, im Februar die Massenproduktion der Platinen starten. Genauere Hinweise auf neue Feature wurden bis dato noch nicht bekannt gegeben.

Zusätzlich ist heute noch ein Patent direkt von Apple aufgetaucht, dass das iPad nicht in der gewohnten Aluminiumhülle zeigt, sonder in einem Carbongehäuse. Carbon hat mehrere Vorteile gegenüber den jetzigen Aluminium – einerseits ist Carbon leichter und trotzdem so stabil wie Aluminium – weiters wäre die Verarbeitung sicher einfacher. Ob Apple, genau wie beim Macbook white, den Schritt wagt ist leider noch nicht klar. Jedoch zählt beim iPad 2 sicherlich jedes Gramm.

Wann das iPad 2 das Licht der Welt erblicken wird steht auch noch nicht ganz fest. Wenn Apple seinem Produktzyklus treu bleibt dürften wir aber spätestens im April das neue iPad 2 in Händen halten oder zumindest wissen wie es aussieht. Wir halten euch wie gewohnt weiterhin auf dem Laufenden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel