Laut der letzen Gerüchte soll das iPad 3 noch in diesem Jahr in die Fertigung gehen, um zum Start im Frühjahr in ausreichender Menge zur Verfügung zu stehen. Doch was kann das neue iPad 3 eigentlich alles. Wir haben für euch die heißesten Gerüchte zusammengetragen und betrachten auch die Wahrscheinlichkeit ob es eintreffen könnte.

1. Der Akku

Apple hat laut Gerüchten den Akku-Hersteller gewechselt und führt neue und noch leistungsstärkere Akkus ein – damit soll das Apple iPad trotz größerer Prozessorlast die gleiche Akku-Laufzeit haben wie das iPad 2.

2. Das Display

Viel wird vermutet und doch ist hier noch gar nichts klar! Laut neuesten Meldungen testet Apple ein 7,8 Zoll großes Display welches beim neuen iPad 3 zum Einsatz kommen könnte (iPad 3 Nano) – hier soll auch ein Retina-Display verbaut werden. Auch das Standard-Display des regulären iPads soll ein Retina-Display bekommen

3. Prozessor/Ram

Natürlich wird Apple hier nochmals einen drauf legen und einen noch stärkeren Prozessor (A6) verbauen und natürlich auch die RAM-Zahl deutlich steigern. Dadurch wird das iPad 3 noch stärker.

4. Kamera

Es muss im neuen iPad 3 eine bessere Kamera verbaut werden – das steht fest! Die jetzige Kamera kann leider überhaupt nicht mit dem jetzigen Standard mithalten und ist eher schlecht als recht.

5. Das Design

Ob es noch dünner geht muss uns Apple erst beweisen – wir denken aber, dass sich am Design nicht gerade viel ändern wird und Apple hier eher auf innere Werte schauen wird als auf Äußere.

Alles in Allem kann das iPad 3 mit neuem Innenleben überzeugen und dadurch viele „Mankos“ des iPad 2 wett machen. Apple wird sicherlich hier ein sehr gutes Gerät auf den Markt bringen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel