ipadprodummy1

Wie wir heute schon berichtet haben, wird das iPad Pro wahrscheinlich schon in diesem Herbst vorgestellt werden und nun stellen wir uns natürlich die Frage, wie teuer solch ein Produkt überhaupt werden darf und welcher Preis von Apple wahrscheinlich veranschlagt werden wird. Klar dürfte sein, dass das iPad Pro nicht so teuer werden darf wie ein MacBook Air oder sogar ein MacBook Pro. Ansonsten würden sich die Apple-Fans die Frage stellen, warum ein Gerät ohne Tastatur und zusätzlich Anschlüssen so teuer werden kann. Apple wird es aber auch nicht so günstig wie ein iPad Air machen, sondern muss einen Mittelweg finden.

iPhone-Preise bieten sich an
Wenn man sich die Preise des iPhones ansieht, könnte man auch gleichzeitig die Preise des iPad Pro sehen. Diese liegen sowohl zwischen dem iPad Air und der normalen Hardware von Apple. Natürlich wird Apple hier eine Gigabyte-Staffelung vorlegen, die ähnlich der des iPhones sein wird. Wahrscheinlich wird das neue Gerät mit 32 GB-Standardspeicher ausgeliefert und kann bis zu 256 GB erweitert werden. Damit wäre Apple sicherlich in einem Preissegment unterwegs, welches für das Gerät passend wäre.

Was wäre für euch ein akzeptabler Preis?

TEILEN

7 comments