IpadMini_35438986_05

Das iPad mini ist nun von Apple komplett aus dem Store entfernt worden. Wer sich noch ein Gerät sichern möchte, sollte sehr schnell bei Retail-Sellern nachfragen, ob noch Geräte auf „Bestand“ vorhanden sind. Ansonsten wird man nicht mehr die Möglichkeit bekommen, solch ein Gerät zu erhalten. Wir stellen uns aber dennoch die Frage, warum Apple genau dieses Gerät ausgemustert hat und welche Eigenschaften das Gerät aufweist, die nicht mehr zu Philosophie von Apple passen? Einige sind der Meinung, dass iOS 9 doch keine Unterstützung für das iPad mini aufweisen wird, doch Apple hat auf der WWDC 2015 schon bekannt gegeben, dass man das iPad mini sicherlich unterstützen wird.

Es wird das Display sein
Alle Geräte, die Apple im Moment verkauft, haben Retina-Displays – nur das iPad mini der 1. Generation nicht. Wir können uns daher vorstellen, dass Apple genau aus diesem Grund das Gerät entfernen ließ. Das Unternehmen hat lange daran gearbeitet, dass alle mobilen Geräte mit einem Retina-Display ausgestattet werden und nun hat man dies auch geschafft. In einem Apple Store wäre das Gerät dann wirklich als „Randobjekt“ irgendwo zwischen Retina-Geräten untergegangen und deshalb hat Apple sich wahrscheinlich dazu entschlossen, die Ära der normalen Displays auf mobilen iOS-Geräten zu beenden.

ÜBERCnet
TEILEN

13 comments

  • Das iPad Mini 2/3 ist schon gut. Aber warum man gerade beim Mini, dass eigentlich eher dafür gedacht ist, auch unterwegs zu benutzen, kein entspiegeltes Display rein macht, dass Gerät nicht dünner macht, erschließt sich mir nicht. Dazu kein neuer Prozessor, keine bessere Kamera. Nur TouchID. Anstatt mit dem Preis runter zu gehen, weil das Gerät schon länger auf dem Markt ist, mit der alten Technik (außer TouchID), gehen sie mit dem Preis noch hoch.
  • Was ist übrigens so verwunderlich daran, dass Apple das iPad mini 1? Generation aus dem Store kippt? Vielleicht weil das Display absolut veraltet ist? Weil der Chip Mega langsam ist? Weil es verwirrend ist, dass es auch ein iPad mini 2. Generation und sogar 3. Generation im Store gibt?
  • Ganz ehrlich ? Das erste iPad Mini würde ich noch nicht mal geschenkt wollen. Eben wegen dem "schlechten" Display. Das bemerkt man an jeder Kleinigkeit, vor allem beim lesen. Ich würde sogar das zweite iPad Mini raus nehmen. Das dritte ist eigentlich nur ein zweier, da müsste man den Preis eigentlich halbieren. Die ganzen sehr guten Neuerungen vom iPad Air 2, fehlen beim iPad Mini 3. Kein Wunder, dass die Verkaufszahlen sehr schlecht sind.
  • Was schreibt ihr für einen blödsinn???? Das ipad mini fliegt NICHT aus dem sortiment! Das technisch veraltete ipad mini der ersten generation fliegt raus! Diese sensations-headline ist unterste schublade und macht euren journalistischen ruf kaputt.
  • Oder verkaufsflrderung. Die dinger kosten irgendwo 230-240€ ipad mini 2 wäre eine alternative im nöchst höheren sprung. Ich würd wenn auch nur ein mini kaufen. Wenn ich das mini 1 entferne liegt der fokus dann schon nur mehr beim mini 2. des weiteren könnte man dafurch künstlich eine situation erschaffen, die besitzer glauben lässt, dass es nicht mehr so ganz gut läuft mit ios 9 und den ganzen apps. Und so könnte man die kunden auch zum austausch dieser geräte auf neuere motivieren.