iphone-4-5-inch-displays

Mittlerweile stellt sich schon lange nicht mehr die Frage, ob Apple ein iPhone 6 mit größerem Display veröffentlicht, sondern nur noch wann und wie groß dieses ausfallen wird. Fakt ist, dass man sogar bei Apple eingesehen hat, dass es an einem größeren Modell kein Vorbeikommen gibt. Das Problem wurde von Apple selbst erkannt (wir haben heute berichtet) und man ist zum Schluss gekommen, dass ein Wachstum des iPhone-Marktes nur noch möglich ist, wenn ein iPhone mit größeren Display entwickelt und im High-End-Segment positioniert wird. Studien haben ergeben, dass hier noch große Wachstumsraten für Apple möglich wären.

4-Zoll-Markt steht
Doch es gibt noch einen viel triftigeren Grund, warum Apple reagieren muss. Der Markt rund um 4-Zoll-Smartphones über 300 US-Dollar Kaufpreis steht still und es kann kein Wachstum mehr verzeichnet werden. Somit würde auch das iPhone 6 mit einem 4-Zoll-Display für keine großen Steigerungsquoten mehr sorgen. Da Apple bekanntlich nicht in den Low-Budget-Markt einsteigen möchte, ist ein größeres iPhone die einzige Option für Apple.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel