Eigentlich hätten sich iPad-Besitzer schon viel früher eine eigene Skype-iPad-App erwartet. Seit ein paar Tagen kursiert nun aber ein Werbevideo auf Youtube, das anscheinend von einem Mitarbeiter „zufällig“ ins Netz gestellt wurde. Wir können leider nicht sagen, wie lange das (tonlose) Video abrufbar ist.

Wer nicht mehr in den Genuss kommt, kann sich auf eine iPad-Version von Skype freuen, die sich stark an der iPhone-Version orientiert und nur zart mit ein paar Features der Desktop-Ausgabe angereichert wurde. Wann die App erscheinen wird, ist bis jetzt leider nicht bekannt.

[vsw id=“B5G_CkPfDOU“ source=“youtube“ width=“560″ height=“340″ autoplay=“no“]

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel