iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Apple hat heute auf dem Special-Event ein neues iPad vorgestellt, welches alle überrascht hat. Das iPad 4 (vierte Generation) hat einen deutlich schnelleren Chip (A6X), der die doppelte Leistung wie der A5X-Prozessor bietet. Zudem wurde auch die Grafikleistung verdoppelt. Auch die Front-Kamera wurde deutlich verbessert. Somit ist das neue iPad 4 deutlich besser und schneller als der Vorgänger. Hier werden sich sehr viele iPad 3-Besitzer nun ordentlich in den „Popo“ beißen, wenn sie gerade ein iPad der dritten Generation erworben haben.

Besseres LTE und Wifi!
Doch nicht nur im Bereich der Leistung hat Apple deutlich nachgebessert. Auch die kompletten Funkstandards haben sich verbessert. Nun hat das iPad 4 auch den gewohnten LTE-Standard wie das iPhone 5 und auch das Wi-Fi Modul hat sich deutlich verbessert. Somit hat Apple eigentlich ein komplett neues iPad auf den Markt gebracht und sich für die Weihnachtssaison vorbereitet.

TEILEN

60 comments

  • Hallo alle mich hatts auch getroffen, aber wie hier einige schrieben, ist es ja immer noch ein tolles Teil, dass mir sehr viel Freude bereitet...ich behalte es bis es den Geist auf gibt...und das kann niöch lange dauern...und dann kauf ich mir wieder eins ev. die Nummer 17.
  • Ich habe das iPad 3 damals zum Verkaufsstart erworben und hätte mir nun wohl jedes Jahr für einen geringen Aufpreis einfach das Neueste zugelegt. Durch dieses Update ist der Wiederverkaufspreis des iPad3 sicherlich eingeknickt sodass ich mir das mit dem Neukauf im März 2013 noch einmal überlege. Das Apple das 3er gar aus dem Produktportfolio geschmissen hat, verwundert mich ein bisschen, denn was passiert mit den unzählig produzierten iPads. Das Ding kauft doch keiner mehr! Das 2er hätten sie dafür rausschmeißen können, denn hier ist die HW veraltert. Was sind denn realistische Preise für ein iPad3 Wifi+4G 16GB momentan?
  • Also manche hier haben echt Probleme. Gut, ein paar Kritikpunkte, die hier aufgelistet sind verstehe ich ja, aber den Rest?? Da könnte man ja echt den Klischees der Apple-Hater Glauben schenken, dass die "iJünger" nur glücklich sind, wenn sie die allerneuesten Produkte vom Apfel besitzen?! Wer momentan ein iPad 3 hat muss ja wohl nicht auf das iPad 3,5 (ich nenne es jetzt mal so, da es m.E. einfach ein Update war!) umsteigen, oder?? Uuuuuh, jetzt haben ein paar Menschen nicht mehr das allerneueste Update, da schießt dann die Selbstmordrate höher nach oben, als Apples Aktienkurs nach einer guten Keynote?! Jeder kann frei entscheiden. Manche kaufen sich jedes Update, gut! Manche eben nicht, auch gut! Aber ein Unternehmen und dessen Produkte (die noch immer sehr gut sind; ich halte von diesem "seit Jobs nicht mehr da ist..." Gebrabbel wenig) gleich zu hassen, weil nach sieben Monaten ein Produktupdate rauskommt... Eure Probleme möchte ich haben... Alle heute vorgestellten Updates waren großteils absolut solide. Dass nicht jede iGeneration um Welten besser ist als die letzte ist nur logisch und auch bei der Konkurrenz so! Was würdet ihr denn machen, wenn ihr Android-User währt? Alle drei Monate ein neues Smartphone kaufen?! Absolut lächerlich in meinen Augen, sorry!
    • Ich kann deine wicht der ding durchaus verstehen. Allerding ärgert mich dass ich mein ipad (in ausgezeichnetem zustand) aufgrund des updates nun einen wesentlich geringeren marktwert hat. Ich brauche auch nicht imm das beste und neueste ... Sry ... VerTAPPED... aber ich dachte eigentlich dass ich bis mind. Bis märz zeit habe um mein "altes" ipad los zu werden.
      • Gut diese. Einwand (geringerer Marktwert) verstehe ich natürlich. Allerdings halten sich Apple-Produkte (auch ältere) bekanntlich sehr gut im Wert. Ich konnte mein iPad 2 z.B. nach Release des 3ers um 600 Euro verkaufen (Kaufpreis ein Jahr zuvor: 700 Euro). Und das obwohl das 2er eine viel schlechtere Auflösung hatte, was meines Erachtens mehr wertmindernd ist, als der schnellere Prozessor! Mit 100 Euro Abschlag nach einem Jahr Benutzung kann ich persönlich sehr gut leben! :)
  • Apple hat mich wirklich positiv überrascht! Jetzt ist fast die komplette Hardware neu und das nicht schlecht. Man kann schon sagen das Apple Gas gibt und der Zeitpunkt war ja auch perfekt, die werden jetzt verkaufen ohne Ende!!!! Und jetzt können Sie sich auf die Software konzentrieren und da dann wieder nachlegen! Und Apple kann es sich auch nicht mehr erlauben starr am Jahresrhythmus festhalten, wenn Sie etwas besseres einbauen können dann bringen Sie es, sonst sind Sie ein ein paar Jahren hinten .... Da können sie keine Rücksicht darauf nehmen ob jetzt gerade jemand was neues "altes" gekauft hat. Es kommen ständig Neuerungen, aber dadurch ist das Produkt davor ja nicht gleich "alt" also was soll´s??? Wer immer das neueste haben will soll es sich kaufen, aber das eben gekaufte Produkt wird ja deshalb nicht schlechter wenn kurz danach was neues kommt und die Optik auch gleich bleibt. Also gut ist es, weiter so ;)
  • Ich verstehe echt nicht wo euer Problem liegt^^ Warum denkt ihr hat apple die Zahl hinter den iPads weggelassen? Doch genau, um solch kleine Updates zu machen, die di Käufer dann nicht verwirren sollen... iPad ist iPad... und jede Technik ist nach kürzester zeit irgendwann wieder alt... So ist das eben, so war es schon immer, und so wird es auch immer sein. Finde es einfach nur logisch das dieses Update kam... und warum sollten sie dann das iPad (3) weiter erwähnen? Es ist das iPad. Punk. Und die die sich so extrem aufregen... macht euch doch mal andere Gedanken. Man muss nicht immer die allerneueste Technik zwischen den Greifeln haben^^ (das soll jez kein Angriff sein... aber ich find es einfach eigenartig)
  • Ja die Macmaniar Leute haben es angekündigt, ich habe es nicht geglaubt. Es ist ein Albtraum, weil Apple einfach ein Konzern ist, was sich für Prognosen u Konkurrenten fokussiert. Tim cook Mach mal lieber anständig marketing u produktleistung u verhältnis. Eure Scheiß könnt ihr selber benutzen. Das ihr mir fressebuch u Twitter im iOS vorschreibt, könnt ihr in euren Ami Hintern schieben.
  • Auch wenn ich mich jetzt entscheiden müßte würde ich das Ipad 3 nehmen. Grund: der Connector. Haufenweise, immer günstiger werdendes Zubehör ohne wackeligen oder nicht funktionierenden Adapter - einfach herrlich. Das Ipad 3 spielt alle Apps super ab und das wird noch lange so bleiben, warum also eine Ipad 4 kaufen? Auch dieser Abend war innovationstechnisch gesehen ein Flop - bin gespannt, wie gut sich das Ipad Mini verkauft - für mich persönlich ganz schlechtes preis/leistungsverhältnis
  • also so eine deppate Keynote hab ich schon lange nicht mehr gesehen... Jetzt haben sie erst mit der iPad Keynote die Nummerierung der iPads aufgelöst, jetzt is auf einmal iPad4 da... Die neuen iMacs bekommen ein DVD Laufwerk, aber nicht mit Thunderbold, nein mit USB3 !!! Sind diesmal die Vertriebskanäle für das neue iPad (3. Gen) nicht ausgelaufen? Oder was machen Sie mit den ganzen iPads? Und ich hör schon wieder alle schreien: Was is mit dem MacPro? Auf der Seite eh nicht so viele, weil da sind eh nur iOS Jünger... zipft mich an, das ich das angeschaut hab! grüße
      • wenn ich schon ne technologie einführe und auch pushen möchte, dann mach ich das, indem ich selbst Zusatzgeräte für die Schnittstelle liefere. und das wurde hier verabsäumt. das finde ich ärgerlich
      • das Superdrive kostet aktuell 79€... ist nicht Apples Exklusivrecht schon ausgelaufen? Die PC Branche zieht nicht wirklich nach, deshalb wäre es gut gewesen, hier selbst eine Alternative zu schaffen. Ich denke so gut das Thunderbolt is, es wird trotzdem sterben. Obwohl ich bis heute noch nicht weiß warum sie die Geschwindigkeit der Schnittstelle gedrosselt haben. MiniDisplayport war schneller als Thunderbolt.
      • und nach was soll ich da bitte googlen? ich weiß das es eine entwicklung von intel ist. ich weiß das apple 1 Jahr das exklusivrecht hat auf die Schnittstelle was willst du mir damit sagen?
    • Ich verstehe auch nicht warum Apple nicht min. einmal im Jahr die IT-Welt verändern kann. Ich war zuversichtlich mit meinem iPhone 7 eine wirklich funktionierende Laserschwert-App nutzen zu können, aber wenn das entwicklungstechnisch so weitergeht, muss ich meinen Truthahn wohl noch ein paar Jahre mit dem Messer tranchieren...