TSMC

Es dürfte vielen von euch bekannt sein, dass Apple damit begonnen hat die Produktion der diversen A-Prozessoren von Samsung auf andere Firmen auszulagern. Bis jetzt ging dieses Vorhaben aber noch nicht richtig los und Samsung erhielt immer den Zuschlag für die Produktion der Chips. Nun sollen aber erste Lieferungen der neuen A8-Chips aus dem Hause TSMC bei Apple gelandet sein. Zwar will Apple vorerst nur einen kleinen Teil der Produktion auslagern, aber es dürfte für Samsung sicherlich nicht gerade angenehm sein, langsam abgelöst zu werden.

Vorerst nur 10 Prozent
Wie Insider bekannt gegeben haben, soll Apple vorerst nur 10 Prozent der benötigten Chips über TSMC fertigen lassen und den Rest weiterhin über Samsung. Die Quote soll aber von Jahr zu  Jahr gesteigert werden, bis Samsung komplett aus dem Rennen ist. Für Samsung fällt hier ein sehr wichtiges Standbein weg und man kann nicht mehr in die Produktionsprozesse von Apple blicken, was noch gravierender ist.

QUELLEWSJ
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel