iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Analysten haben dem iPad in den letzten Jahren immer wieder eine Stagnation vorausgesagt, da die anderen Hersteller wie Windows, Amazon oder auch Samsung immer stärker werden. Nun haben sich genau diese Analysten nochmals an einen Tisch gesetzt und sind zu einem sehr erstaunlichen Ergebnis gekommen. So wird Apple, wie auch beim iPod, die Marktherrschaft über die Tablets auf Dauer behalten können. Grund dafür sei die eingesetzte Technologie und der große Vorsprung von Apple in dieser Sparte.

Wenn man sich die Zahlen der Analysten etwas genauer ansieht, wird man erkennen, dass auch die Verkaufszahlen der iPads deutlich steigen werden. So werden im Jahr 2016 ungefähr 200 Millionen Tablets verkauft. Apple soll hier immer noch einen Anteil von gut 60 Prozent halten. Damit würde Apple 120 Millionen iPads pro Jahr verkaufen. Für Apple wäre dies natürlich eine sehr lukrative Marktentwicklung.

Das iPad ist der neue iPod!
Apple hat es schon einmal geschafft, eine komplette Sparte zu dominieren. Der iPod war auch sehr lange DAS Produkt auf dem Musiksektor und kein Hersteller konnte ein vergleichbares Produkt auf den Markt bringen. So wird es laut Analysten auch beim iPad werden. Die Konkurrenz hinkt hinterher und überlässt damit den größten Teil des Marktes Apple.

TEILEN

Ein Kommentar