Nun legt Apple mit seinen Patenten aber wirklich einen nach. So ist ein Patent von Apple aufgetaucht welches „Spaces“ bei einem Tablet zeigt und natürlich auch die Bedienung. So soll es wie am Mac möglich sein verschiedene Fenster und Apps von einem Space zum anderen zu verschieben um dadurch auf mehreren Desktops arbeiten zu können.

Das iPad soll in 9 Spaces aufgeteilt werden und man kann jeden Space seperat nutzen. Dadurch entsehen sehr viele Arbeitsflächen und auch das iPad wird dadurch wesentlich aufgeräumter. Ob die Größe des iPads fürs Spaces nicht doch zu klein ist lässt sich leider nicht direkt ableiten. Vielleicht können wir die erste Version von Spaces schon mit der neue iOs 5 Software begutachten.

Hier der Patentantrag:

Apple News Österreich Mac Schweiz deutschland Patent

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel