wpid-Photo-20140413113132

6 Jahre vor der Veröffentlichung des ersten iPads haben sich Designer mit diesem Thema schon ausführlich beschäftigt und sogar schon den Namen „iPad“ verwendet. Ob dies ein Zufall gewesen ist, oder ob in diesem Bereich schon einige Erfahrungen gemacht wurden, ist nicht klar. Es wurde zumindest daran gedacht, dass das Gerät tragbar sein und über eine Eingabe via „Finger“ verfügen muss. Als Betriebssystem wurde OS X Ego eingeführt, um hier eine eigene Software für das Betriebssystem zu schaffen.

Das erste Designkonzept des iPads war auf jeden Fall schon ziemlich nahe an der eigentlichen Realität dran, da Apple genau zu diesem Zeitpunkt schon damit begonnen hat, das Produkt zu entwickeln. Zwar hat man sich in vielen Punkten noch geirrt, dennoch ist es sehr erstaunlich, dass ein Designer und Apple-Fan noch vor dem iPhone und iOS an solch ein Gerät gedacht hat.

QUELLEthenextweb
TEILEN

Ein Kommentar

  • Also das Ding sieht ja nett aus, allerdings zeigt sich da wieder in welchen rosaroten Parallelwelten Fans manchmal leben. Unter 1.5 kg Gewicht und über 2 Stunden Laufzeit ging damals gar nichts. Und der IE for Mac wurde bereits 2003 eingestellt. Andererseits, an vierter Stelle in diesem Thread sagt jemand "Wow, das ist ein altes Mockup". Dumm nur, dass er das nicht im Jahre 2014 sagt, sondern am 10 Juni 2004, am gleichen Tag an dem der Threadersteller das Mockup hochlädt. Also irgendwie glaube ich, die Forensoftware hat da Datums durcheinandergebracht. Ist mir alles zu perfekt. Besonders wenn man bedenkt wie die iPhone-Mockups aussahen. Habe den Link gefunden: http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=75030