cmAmxjSaDAJ2VRoL.medium

Die Kollegen von iFixit haben nun wieder ein sehr interessantes Teardown veröffentlicht, welches die neuen iPad Pro-Tastatur von innen zeigt. Sofort zu erkennen ist, dass die Tastatur komplett verklebt und somit nicht einfach zu öffnen ist. Es muss die Außenhaut der Tastatur komplett abgelöst werden, um an das Innere des Gerätes zu kommen. Apple hat aber eine sehr gute „wasserdichte“ Hülle geschaffen, welche auch eine Cola- oder Kaffeedusche überleben dürfte. Unter der Kunststoffhaut befinden sich die Tasten und darunter auch gleich eine Leiste mit Sensoren. Die Rückseite ist in einem normalen Kunststoff gehalten und birgt keine Überraschungen.

Die iPad Pro-Tastatur wirkt zwar sehr simpel aufgebaut, dennoch lässt sie sich nicht reparieren. Sollte sie also versehentlich geknickt oder anderweitig Schaden nehmen, kann man wahrscheinlich das Geld erneut investieren. Es ist nämlich noch unklar, ob Apple Care bei solchen Schäden auch eingreift oder ob wir im Bereich des Zubehörs darauf verzichten müssen.

TEILEN

Ein Kommentar