iPad, the new iPad, iPad 3, Mac, News Österreich Schweiz

Wie die Kollegen von DisplayMate nun festgestellt haben, ist das Display des neuen iPad 3 nicht nur wegen seiner Auflösung eine Besonderheit. Nein, man hat auch einiges an den Farbwerten und an der Farbwiedergabe verbessert. So lässt sich im unten angeführten Screenshot sehr gut erkennen, welche Farbbrillanz das neue iPad 3 hat. Zusätzlich konnte sich das neue iPad auch deutlich vom Retina-Display des iPhone 4 absetzen. Laut DisplayMate ist das iPad 3-Display eines der besten Displays, die es momentan auf dem Markt gibt.

Demnach habe Apple hier nicht an der Qualität gespart und man können das iPad 3 wirklich als bestes Tablet auf dem Markt bezeichnen. Weiters hat Apple auch an der Reflexion des Displays gearbeitet. Diese ist zwar immer noch vorhanden, jedoch konnte man den Effekt deutlich abschwächen. Diese Fakten sprechen eindeutig für das neue iPad und wir werden sicherlich bald eines in Händen halten und euch präsentieren können.

Apple iPad 3 Display vergleich mit iPad 2 und iPhone 4

TEILEN

Ein Kommentar

  • Das Bild vom ipad3 hat einfach mehr Sättigung. Das kann bei den ipad2- und iphone4-Bildern mit einem Bildbearbeitungsprogramm rausholen. Finde dieses (zweifarbige) Bild nicht so geeignet als Beispiel für die Farbbrillianz. Was allen Bildern fehlt ist aber die Detailschärfe/Kontrast (man beachte den "Zipfel" der Blume, die keine Struktur mehr in der Blüte hat). Aber auf dem Tablet sieht das sicher wieder anders aus als bei diesem Screenshot.