Die Gerüchteküche kann sich kurz vor einer Keynote von Apple kaum noch erholen und es werden immer mehr Mock-Ups und Videos auf den Markt geworfen, um in etwa ein Bild der neuen Apple-Geräte zu erstellen. Nichts desto trotz basieren alle Vermutungen und Mock-Ups auch auf Gerüchten, die noch nicht bestätigt worden sind. Die Kollegen von Giga haben nun ein echtes Mock-Up des iPad Mini aufgetrieben und einige Eckdaten dazu veröffentlicht. So soll das neue iPad Mini wirklich mit einem dünneren Rahmen auf den Markt kommen. Dadurch wird das Gerät deutlich schmaler als erwartet (siehe oben).

Zudem soll das iPad Mini gleich „dünn“ wie das neue iPhone 5 werden. Diesen Unterschied erkennt man sehr gut, wenn man das vermeintliche iPad Mini gegen ein iPhone 4S legt. Ansonsten gibt es noch den kleineren Dock-Connector, eine Back-Kamera und 3G-Unterstützung für das iPad Mini. Weiters gibt es keine großen Neuerungen die durch das Mock-Up bekannt geworden sind.

Haltet ihr das Mock-Up für realistisch?

TEILEN

Ein Kommentar