0327-patent-1

Das iPad Pro soll in den nächsten Monaten erscheinen und es ist davon auszugehen, dass sich der Pro-Bereich eine Tastatur zum neuen iPad wünscht, um Texte darauf effizient schreiben zu können. Nun ist von Seiten Apple ein neues Patent aufgetaucht, welches genau diesen Einsatzbereich beschreibt und sich damit beschäftigt, wie ein SmartCover mit der Technologie erweitert werden kann. Apple integriert das Keyboard aber nicht direkt in das Case, sondern sieht es als externes Device, das in das Case verbaut werden kann. Somit ist man nicht an das Case und den damit verbundenen Abstand zum Gerät eingeschränkt.

Eigentlich nur Bluetooth-Keyboard
Wenn man es genau betrachtet, ist es ein einfaches Bluetooth-Keyboard, welches mit einer Halterung an das SmartCase angebracht und mit diesem auch transportiert werden kann. In unseren Augen sicherlich keine blöde Idee, dennoch werden sich einige nicht damit anfreunden können, da das Konzept stark an eine einfache Bluetooth-Tastatur erinnert und nicht an ein neuartiges Produkt. Wie seht ihr das Thema iPad und Tastatur?

QUELLEAppleinsider
TEILEN

2 comments

  • Ich brauche eigentlich keine Tastatur. Falls ich mal eine will, es gibt schon ca 3843134688315774 verschiedene. Wäre nicht so wichtig, dass Apple da noch eine raus bringt. Aber über Bluetooth wäre nicht schlecht. Man weiß ja nicht, wie oft sie das Design ändern. Dann passt die Tastatur nicht mehr. Außerdem könnte man mit einer Tastatur mehrere iPads bedienen, falls man zb iPad Air, Mini und Pro hätte. (Falls ein Pro raus kommt).