iPad Air

Das Nokia in den Tabletmarkt eingestiegen ist, ist vielleicht vielen entgangen, da sich die Vorstellung des Lumia 2520 genau mit der Vorstellung des iPad Air gedeckt hat. Auch das Medieninteresse an den billigen Tabletts war nicht gerade groß und man hat mit einer eher schwachen Bekanntheit zu kämpfen. Nun geht Nokia in die Offensive und versucht mit einem neuen Werbespott gegen Apple und das iPad Air anzukommen. Im Video selbst wird genau auf zwei Punkte eingegangen, die durchaus bekannt sein dürften: Laut Nokia verfügt das iPad Air über keine Tastatur, die für das normale „Business“ gedacht ist und es können somit nur „umständlich“ Daten eingegeben werden.


(Videodirektlink)

Langsam laden?
Auch der Bereich Akku, wird im Video thematisiert und Nokia gibt an, dass das Lumina 2520 deutlich schneller lädt als das iPad Air und auch eine längere Akkulaufzeit aufweist. Wir finden, dass die Akkulaufzeit des iPad Air dazu ausreicht, einen kompletten Tag zu arbeiten, erst dann muss es wieder an die Steckdose. Auch das Aufladen selbst ist nicht so lang wie von Nokia dargestellt. Wir finden Spot zwar witzig gemacht, dennoch sollte man nicht immer auf dem Marktführer herumreiten, um seine eigenen Produkte zu verkaufen.

TEILEN

6 comments