Microsoft hat den Misserfolg mit dem Windows RT-Tablet vorgemacht und Nokia will nun auch einen Teil des Misserfolges abbekommen – so macht es überspitzt formuliert zumindest den Anschein. Denn Nokia will noch im September ein Windows RT-Tablet auf den Markt bringen, welches mit dem Namen Nokia versehen ist. Warum Nokia diesen Schritt nun macht, ist leider nicht nachvollziehbar! Es wird wahrscheinlich so sein, dass Nokia gleich viel Geld verbrennen wird, wie Microsoft und somit auch auf dem Tablet-Markt keinen Fuß in die Tür bekommt.

Technische Daten:
Das Tablet soll mit einem 10,1-Zoll-Display auf den Markt kommen und über ein Plastikgehäuse verfügen, das der momentanen Lumia-Serie sehr ähnlich sieht. Das Display soll mit Full-HD Auflösung ausgestattet sein und zudem einen Prozessor der Firma Qualcomm besitzen. Mit welchem Speichervolumen die neue Tabletreihe auf den Markt kommt, ist noch nicht geklärt. Wahrscheinlich wird aber ein 32 GB-Speicher aufgrund des umfangreichen Betriebssystems notwendig sein, damit auch noch andere Daten auf dem Tablet Platz finden.

TEILEN

5 comments