ipad_mini3

In den USA scheint es nun an der Tagesordnung zu sein, Geräte zu leasen und macht auch nicht vor Apple-Geräten halt. So kann man beim Netzbetreiber „Sprint“ sein iPad Air 2 ganz bequem für 20 US-Dollar pro Monat leasen und es sein Leben lang auch nutzen, bis es eben kaputt wird. Dann kann man aber sehr gerne gleich ein neues Gerät anmieten, welches zur Verfügung gestellt wird. Eigentlich ist dies ja nichts Neues, doch kann nun recht einfach herausgefunden werden, wie lange ein iPad Air 2 einsatzfähig sein soll, da man ja auch Geld verdienen möchte.

So kalkuliert man beim iPad Air 2 mit 16 GB, dass es sich gut 2 Jahre hält und dann in die Gewinnzone rutscht. Dadurch wird auch klar, welche „Haltezeit“ solch ein Gerät überhaupt mindestens haben soll. Das iPhone 6 wird beispielsweise mit maximal 2 Jahren definiert. Dann sollte der Kunde wieder zu einem neuen Gerät greifen. Beim iPad Air 2 sehen wir hier eine Spanne von 3-4 Jahren als möglich an.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel