Diesmal hat der Blog Digitimes mit einer Meldung die Gerüchteküche aufhorchen lassen. So sollen Informanten in Erfahrung gebracht haben, dass Apple schon im August ein neues iPad mit 7 Zoll vorstellen wird weiters soll ein verbessertes 10 Zoll iPad im Herbst folgen. Diese Gerüchte sehen wir als äußert „fragwürdig an“ da die Informanten aus einer Zulieferkette von Foxconn stammen sollten. So soll Apple das kleinere iPad schon in Auftrag gegeben haben und die Produktion soll noch in diesem Monat anlaufen.

Weiters berichtet die Quelle von einem vorgezogenen iPhone Start. Dieser soll schon im September und nicht im Oktober stattfinden. So soll die iPhone Keynote Anfang September stattfinden und die Auslieferung Ende September starten. Dieses Gerücht halten wir noch eher für „wahrscheinlich“ da sich diese Gerüchte in einem plausiblen Zeitrahmen abspielen (das iPhone 4S wäre dann 11 Monate im Umlauf – also fast ein Jahr).

Wir sind gespannt was Apple zur WWDC aus dem Hut zaubert. Wir denken auf keinen Fall ein neues und kleineres iPad sondern eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche von iOS und einen kleinen Vorgeschmack auf das neue iPhone welches im Herbst in den Handel kommt.

TEILEN

4 comments