Mit den Gerüchten, dass iOS 5 erst im Herbst erscheinen solle (wir haben heute schon darüber berichtet) sind auch neue Gerüchte rund um ein iPad 2.1 aufgetaucht – wonach dieses zum iOS 5 Release erscheinen soll. Dieses iPad soll auf die Bedürfnisse der iOS 5 Software ausgelegt sein und alle neuen Features unterstützen.

Weiters soll es auch komplett neue iPod-Serien geben, die auch die neuen MobileMe Features unterstützen. Denkbar wäre hier ein iPod Touch und ein iPad, die wirklich nur mit einer kleinen Festplatte ausgestattet sind und die nur via Cloud-Dienst funktionieren. Wir finden diese Gerüchte zwar etwas wage, können uns aber dennoch vorstellen, dass Apple hier ein abgeändertes iPad oder abgeänderte iPods auf den Markt bringt, um hier den MobileMe Dienst neu zu definieren.

Natürlich wäre der iPod Event im Herbst der passende Moment solch ein Gerät oder solche Geräte vorzustellen – wir dürfen gespannt sein.

TEILEN

2 comments

  • "Denkbar wäre hier ein iPod Touch und ein iPad, die wirklich nur mit einer kleinen Festplatte ausgestattet sind und die nur via Cloud-Dienst funktionieren." Na was nun? Festplatte oder Cloud.... ? Für mich schließt das Eine das Andere aus.... Vor allem "FESTPLATTE" - Das wäre ja mal ganz was neues beim iPod Touch und dem iPad....
  • "Dieses iPad soll auf die Bedürfnisse der iOS 5 Software ausgelegt sein und alle neuen Features unterstützen." Und das wären dann welche Features die das jetzige iPad 2 nicht unterstützt? Ich trau Apple ja viel zu. Aber 2 iPad Vorstellungen pro Jahr ist sicher nicht drin.