9253-763-Screen-Shot-2014-05-15-at-84325-AM-l

Die Smartphone-Firma Xiaomi ist momentan in aller Munde, da die Firma ein Tablet veröffentlicht hat, welches dem iPad sehr ähnlich ist und auch noch ähnlich heißt. Das Mi Pad erinnert stark an das iPad mini und das Unternehmen hat darauf geachtet, verschiedene Elemente des iPad mini so zu verändern, um Klagen von Apple nach Möglichkeit zu verhindern. Beispielsweise setzt man beim Mi Pad auf eine Plastikrückseite in den unterschiedlichsten Farben und bekommt damit ein Gefühl, wie das iPad mini aussehen würde, wenn es nach dem Vorbild des iPhone 5C gefertigt worden wäre.

(Video-Direktlink)

Wird Apple klagen?
Genau diese Frage stellen sich im Moment viele Analysten und Experten. Wahrscheinlich wird Apple gegen den Klon aber nicht ankommen und das Mi Pad wird auf dem Markt bleiben. Viele finden die Ähnlichkeit nicht schlimm, nur hätte man zumindest andere Farben wählen können wie Apple. Sie entsprechen nämlich fast jenen, die auch bei der iPhone 5C-Serie verwendet werden.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

2 comments

  • iPad Mini Retina Auflösung, neuster Tegra-Prozessor und bis zu 128 GB SD-Karte. Android 4.4 und eine eigene, auf Bildern sehr schöne, Oberfläche. Und das Ganze in der 64 GB Version für umgerechnet 200 €. Wenn man bedenkt, dass Huawei für weniger Geld sehr gut verarbeitete Topsmartphones auf den Markt bringen kann, schätze ich ist das Mi Pad auch kein "Chinaschrott" ist, sondern qualitativ hochwertige Ware. http://www.mi.com/mipad
  • Teilweise sieht dieses Gerät tatsächlich im ersten Moment aus wie ein iPad. Aber im groben und ganzen finde ich kann es schon als eigenes Produkt gesehen werden, da gibt es weitaus schlimmere Kopien. Die Farben sind aber sehr unsensibel geklaut :D