iPad Air

Normalerweise sind die Werbestrategen von Samsung eher feinfühlig, was das Thema „Konkurrenz“ betrifft und man versucht nicht direkt gegen ein Produkt zu wettern, oder es in einem Spot zu verwenden. Wie es aber aussieht, ist die Übermacht des iPad Air so groß geworden, dass Samsung bei seinem neuen Samsung Galaxy Pro Tablet-Spot auf etwas subtilere Mittel zurückgreifen muss. Es wird nämlich der „Bleistift-Spot“ des iPad Air verwendet, um das eigene Tablet ins bessere Licht zu rücken. So sei das iPad Air immer noch dicker als das Galaxy Pro und dadurch könne man sich sowohl hinter dem iPad als auch hinter dem iPad Air verstecken.

(Video-Direktlink)

Multitasking
Natürlich muss auch das Thema Multitasking nochmals aufgegriffen werden um klarzustellen, dass man auf dem iPad nur ein Sache gleichzeitig machen kann. Beispielsweise kann auf dem Galaxy Tab Pro einen Film angesehen und gleichzeitig noch eine Mail verfasst werden. Ob man dieses Feature wirklich benötigt oder nicht, sei jedem selbst überlassen. Leider finden wir die Werbung erneut in der untersten Schublade angesiedelt und hoffen, dass sich Samsung beim nächsten Mal wieder etwas Besseres einfallen lässt.

TEILEN

8 comments