18980-18670-ipad-top-lWie MacRumors aus zuverlässiger Quelle erfahren haben will, sollen bereits nächste Woche (zwischen 20. u. 24. März) neue iPads angekündigt werden. Unklar ist allerdings, ob Apple dazu einen eigenen Event abhalten wird, oder es lediglich bei einer Pressemitteilung bleiben. Sollte Apple, so wie letztes Jahr, eine offizielle Vorstellung vorhaben, wäre es für eventuelle Einladungen langsam an der Zeit. Allerdings schwirrt auch immer noch der 4. April als möglicher Termin in der Gerüchteküche herum.

Vier neue Modelle aufgetaucht
Auf jeden Fall gibt es bereits eindeutige Hinweise auf neue iPads, denn in Zugriffsstatistiken sind bereits neue Hardware-IDs aufgetaucht, welche iPad 7,1, iPad 7,2, iPad 7,3 sowie iPad 7,4 lauten.

Das derzeit noch aktuelle iPad Pro mit 9,7-Zoll trägt die ID iPad 6,3 und 6,4 (WiFi sowie WiFi u. Cellular). Das 12,9-Zoll-iPad wird als iPad 6,7 und 6,8 geführt.

Was ist mit dem vermeintlichen 10,5-Zoll-Modell?
Laut Digitimes soll Apple planen, das neue iPad-Modell Anfang April zu präsentieren. Somit wäre der 4. April auch wieder im Rennen. Allerdings soll das neue iPad nicht vor Mai oder Juni erhältlich sein.

Somit könnten die aufgetauchten Hardware-IDs für zwei neue 10,5-Zoll und 12,9-Zoll-Modelle stehen.

 

 

 

ÜBERMacRumors
TEILEN

Ein Kommentar