iPad Air

Das iPad Pro soll laut neuesten Gerüchten schon in der zweiten Jahreshälfte 2014 erscheinen und die Lücke zwischen iPad Air und MacBook Air schließen. Zudem soll es über einen 2K- oder auch 4K-Touchscreen verfügen und damit das wohl hochauflösendste Tablet-Display der Welt aufweisen. Diese Technologie soll auf einen 12,9-Zoll großen Bildschirm gebracht werden und wirklich nur für die Pro-Anwender unter uns gedacht sein. Anscheinend will Apple aber zuerst mit einem 2K-Display beginnen und in den nächsten Generationen ein 4K-Display verbauen, da die Kosten für solch ein Display einfach noch zu hoch wären.

Weitere neue Technologien
Doch dies ist Apple anscheinend noch lange nicht genug! Man versucht auch eine Eye-Tracking-Technologie in die iOS-Devices zu integrieren, um verschiedene Funktionen damit zu steuern. Einerseits wäre eine zusätzlich Steuerung mit den Augen möglich, oder eben auch eine Sicherheitssperre für das iPad in Kombination mit den eigenen Augen. Alle diese Gerüchte sind natürlich noch sehr vage und keiner weiß genau wann und ob Apple solch ein Produkt veröffentlichen wird.

TEILEN

7 comments

  • 4k, wetten? 2k gibt es ja schon. Abgesehen davon, dass Auflösung nicht alles ist, wie man bei den aktuellen Tablets sieht. Das Mini Retina hat ja auch nicht die höchste Auflösung der Tablets am Markt und sticht dennoch heraus. ;-)
  • Es wurde bereits schon erwähnt... Das iPad air hat eine höhere Auflösung als ein 2k Display!!! Wie kann man dann bei einem 12,9" tablet und 2K Auflösung sowas schreiben? Es gibt ja bekanntlich bereits das retina Mini mit einer 2500er Auflösung....
  • Ich möchte mir ja endlich gerne mal ein iPad Air zulegen. Aber wenn ich solche Berichte lese, denk ich mir immer, dass ich noch aufs nächste warte. Normalerweise kaufe ich Produkte immer dann, wenn ich sie halt brauche. Und das ist beim iPad ein Problem, denn das "braucht" man nicht wirklich.