iPad vs. Kindle Fire von Amazon, iPad 2, iPad 3

Google hat vor wenigen Tagen das neue Nexus 7 auf den Markt gebracht und sehr viel Lob einheimsen können. Nun will auch Amazon seine Bemühungen in diesem Markt verstärken und ist schon dabei, ein neues Kindle Fire zu entwickeln. Apple dürfte dieser Umstand nicht gefallen, da die Konkurrenz in diesem Segment immer stärker und attraktiver für den Kunden wird. Betrachtet man die Spezifikationen des neuen Kindle Fire, welche versehentlich veröffentlicht worden sind, hat Apple einiges aufzuholen.

Was kann das neue Kindle Fire?
Angeblich soll das neue Kindle Fire auch ein Retina-Display besitzen und an dem (noch) aktuellen iPad mini vorbeiziehen. Bei Amazon setzt man auf einen 2 GHz-Prozessor, der von 1 GB (optional 2 GB) RAM unterstützt wird und die nötige Leistung bietet. Im Bereich des Speicherplatzes will Amazon 16-64 GB verbauen und zieht somit in der Feautreliste mit dem jetzigen iPad mini gleich. Optisch wird Amazon auch kleinere Anpassungen vornehmen, um ein besseres Lock&Feel zu gestalten. Preislich soll das Kindle Fire im gleichen Rahmen bleiben, was für viele sicherlich sehr attraktiv sein könnte.

Was sagt ihr? Solch ein Tablet für unter 300 Euro?

TEILEN

4 comments