Wie es scheint, hat Microsoft wenig aus seinem „mäßigen“ Erfolg des Surface gelernt und versucht einen erneuten Anlauf im Tabletbereich. Wie nun bekannt geworden ist, soll Microsoft bereits im Juni ein neues und überarbeitetes Surface der Weltpresse vorstellen. Microsoft will den Trend der kleineren Tablets ausnutzen und sieht vor ein 7-Zoll und ein 9-Zoll-Tablet auf den Markt zu bringen. Damit will man deutlich mehr Kunden erreichen und den Erfolg der eigenen Tablets steigern. Die Tablets sollen auf der Entwicklerkonferenz, die vom 25. bis zum 28. Juni in San Francisco stattfindet, vorgestellt werden.

Verkäufe unter den Erwartungen!
Eigentlich haben die Analysten damit gerechnet, dass Microsoft seine Tablet-Pläne wieder bei Seite legt und sich auf die Xbox und Windows konzentriert. Anscheinend waren die Verkaufszahlen doch nicht so schlecht, um sich komplett abzuwenden. Daher geht man davon aus, dass dies der letzte Anlauf von Microsoft in diesem Bereich wird und bei einem Scheitern ein neue Strategie gesucht werden muss. Ob der Stuhl von Steve Ballmer danach ins wackeln gerät oder nicht, bleibt abzuwarten.

TEILEN

4 comments