Inzwischen sind wir es schon fast gewohnt, dass Microsoft in seinen Werbespots für das hauseigene Surface gegen den Lieblingskonkurrenten Apple mit seinem iPad stichelt. Offensichtlich war das nicht genug, denn die Werbekampagne vom Redmonder-Unternehmen überarbeitet, wo nun zusätzlich zum iPad Air auch das Galaxy Tab von Samsung aufs Korn genommen wird. Das neue Werk lautet „Ports“, wo hervorgehoben wird, dass das Surface 2 über einen zB USB-Anschlus verfügt und das Tablet zur selben Zeit geladen werden kann. Besitzer eine iPad Airs können dies natürlich nicht und würden zudem von Adaptern geplagt werden.

(Video-Direktlink)

Diesen Spot gibt es auch noch in der „Galaxy-Variante“, wo ebenfalls darauf aufmerksam gemacht wird, dass das Galaxy Tab3 10.1 nur über einen Micro-USB-Anschluss verfügt und ebenfalls ein Adapter benötigt wird.

(Video-Direktlink)

 

TEILEN

20 comments

  • @Micheal, bist herzlich zu mir eingeladen, und was hat Fan mit einem Wechsel zu tun? Ich bin vor5 Jahren auf Apple gewechselt, aber nen verblendeter FAN wie du es zu sein scheinst wurde ich dabei nie. Ich hab mich immer für alle Geräte interessiert und zb Android kähme mir nach wie vor nicht ins Haus, genauso wie Sony und vor allem Samsung. Dennoch finde ich die ms Produkte Mitlerweile wesentlich ausgereifter, als den Apple kram, weswegen ich wieder zurück Wechsle. Allein schon ein paar neuere Posts mit dem Iphone 4s und Wlan bug, das hat ein Kollege von mir und ihm wird angeboten sich für 240 euro ja ein Neues zu Kaufen, für ein Update von Apple was das Gerät unbrauchbar macht? Nein danke, und auch ich habe eine Odysey hinter mir bezüglich des Iphone 5 damals und sehe daher nicht mehr ein Oremium Preise zu zahlen für etwas was nicht mehr Premium ist und die Konkurrenz wesentlich mehr bietet! Wenn mal wieder Apple was bringt was mich interessiert hab ich rein gar nichts dahegen, jedoch ist das seit gut 2 Jahren nicht mehr der fall, sondern entscheidungen und Bugs die auf keine akuh Haut mehr gehen, wie zb das 4s Beispiel. Ich hab halt nimmer die Rosa Apple Brille auf, wenn ich auch zugeben muss das ich dies wahrlich lange hatte
    • Nein, danke! Auf deine Einladung verzichte ich gerne. Ich finde es jedenfalls sehr merkwürdig, wenn sich jemand, der von Apple enttäuscht wurde (was ja durchaus sein kann), in Apple-Fanblogs herumtreibt und da mehr oder weniger (gut) versteckte Werbung für M$ macht! ;-) Und warum hältst du mich für verblendet? Weil ich ausspreche was ich über M$ denke? Dass deren Software großteils überteuerter Müll ist und das Surface ein großer Flop war? Gut, wenn du mich dann für verblendet hältst, ist das dein Kaffee, lass ihn dir schmecken! ;-) Außerdem zu deiner Info: auch ich interessiere mich für andere Hard- und Software. Ich besitze insg. zwei PCs und zwei Laptops. Genau einer davon ist ein Mac (MBPR 15"). Die anderen laufen auf SUSE und einer auf Debian. Auch finde ich Linux immer noch besser als OS X. Windoof hab ich nur zum Spielen; dafür ist es leider (noch) nötig. Ich benutze auch kein Apple Keynote, sondern LibreOffice. Nur mobil bin ich seit Jahren ausschließlich auf der Apple Schiene (iPhone, iPad) und größtenteils sehr zufrieden. Ich bin auch für neue Geräte die Android als Betriebssystem haben offen. Nur in einem Punkt stimme ich dir zu: Samsung mag ich ebenfalls nicht. Aber das neue Google Nexus oder das HTC One sind durchaus gute Geräte. Und würde M$ auch endlich mal ein Gerät auf den Markt bringen, welches ich nicht höchstens belächeln kann, würde ich mir auch dieses Gerät anschauen, glaub mir. ;-) Aber letztendlich muss sowieso jeder für sich entscheiden, welche Hard- und Software er verwenden möchte. Daher kauf dir dein Surface, deine XBox und dein Nokia und werde glücklich damit. Wenn es sich vom Geld her noch ausgeht, wäre ein Rechtschreib- und Grammatikkurs auch nicht schlecht. Für mich ist diese "Diskussion" damit beendet. Schönen Abend!
      • Jepp genau das wärn sogar die geräte. Xbox steht schon hier, bzw beide, surface soll kommen (wenn mal lieferbar) und handy wird wohl ein nokia 925, apple tv und time capsule fliegen sowieso, bzw sind seit wochen abgeklemmt. Und warum soll ich mich hier nicht rumtreiben, ich muss nur immer lachen, wenn der heilige gral apple mal angegriffen wird, wie die fanboys aufschreien:)
  • das video find ich mal furchtbar, alleine schon das konkurrenzprodukt namentlich zu erwähnen ist für mich ganz schlimm. da verzicht ich lieber auf den usb-slot und kauf mir was anderes, das surface sagt mir so gar nicht zu.. ps: hatte auch noch nie das bedürfnis irgend ein usb-gerät an mein iPad zu stecken
  • Völliger quatsch! Wenn man das ipad an den fernseher anschließen möchte und den offiziellen adapter von apple benutzt, kann man das ipad währenddessen auch aufladen! Außerdem ist der lightning anschluss mit nahezu jedem externen gerät kompatibel, wenn nur die entwickler die passende app dazu entwickeln würden! (Es gibt bisher zb midi keyboards, festplatten, usb sticks und was manche user sonst noch komischer weise "brauchen")
  • Tja, das ist eben Microsoft... :D Gegen diesen Tablet-Flop kommt sowohl das iPad, als auch das Samsung Galaxy Tab, sowie das Google Nexus locker an. Hab bisher noch keinen einzigen Menschen auf einem Surface "richtig" schreiben sehen (also auf der Tastatur). Zumindest auf meiner Uni schreibt noch jeder mit dem Laptop oder eben gleich auf Papier. Ab und an sieht man mal jemanden mit einem iPad oder Android Pad + ext. Tastatur. Aber zum Schreiben ist mir persönlich der Lappi immer noch am liebsten!!
      • Meine Kritik am Surface bezog sich auch nicht auf den USB-Anschluss. Der ist natürlich schon praktisch und nicht zu verachten. Zudem wäre es nicht schwer auch andere Tablets mit einem solchen Anschluss zu versehen. Da könnten die Hersteller schon auf ein wenig mehr Usability schauen. Aber ich befürchte, da sitzt man bei Apple auf dem kürzesten Ast, das muss man sich einfach eingestehen! ;-)
      • leider ist es so wie du sagst... das wirds nie spielen bei apple. btw. in den videos geht es ausschließlich um den usb port, deshalb bin ich etwas verwundert über deine ausführung vonwegen schreibkomfort. ;)
      • Eine Laptop-Tastatur ist dennoch besser zum Schreiben, als diese flache Platte von diesem Microsoft-Crap! ;-) Aber da wirst du mir als eingefleischter Microsoftler sicherlich nicht zustimmen! :D Tablets sind für mich tragbare Multimedia-Devices und kein Laptop-Ersatz. Deswegen ist der USB-Anschluss auch schon das einzige, was ich diesem M$-Gerät abgewinnen kann. Für alles andere verwende ich ein iPad oder auch ein gutes Android-Pad, wie das Nexus von Google 100 mal lieber.
      • Mal ganz abgesehen, dass ich Werbungen, in denen Produkte der Konkurrenz direkt angegriffen werden, einfach erbärmlich finde, ganz egal, von welchem Unternehmen sie kommen. Man könnte genauso gut sagen "Ein großer Vorteil am Surface ist der USB-Port, der bei anderen Tablets nicht vorhanden ist". Aber nein, muss muss in gewohnter M$-Manier immer das iPad oder Android-Tabelts schlecht machen. Ironischerweise hilft es dennoch nichts, wenn ich mir die miserablen Verkaufszahlen des M$-Tablets ansehe! :D PS: Ja, ich finde auch Apples Sticheleien gegen Android bei den Keynotes absolut unnötig und lächerlich. Ein Es gehört sich einfach nicht, als Unternehmen andere Produkte schlecht zu machen. Das sollte dann den Kunden überlassen werden, die ja sowieso ihre Meinung zu den verschiedenen Geräten abgeben.
      • Anstatt Unwissen zu verbreiten solltest Du dich wahrlich eventuell mal mit Produkten beschäftigen. Es gibt 2 Cover für die Surface!^^ Und MS Fan bin ich wohl kaum mit Imac, Apple TV, Time Capsule, Ipad 4, und Iphone 5s zuhause. Aber ja, ich werde nach und nach die Apple Geräte entfernen, da mir genau dieses inflexible mittlerweile gehörig auf den Strich geht. Ich nutze seit 4 Jahren ein Ipad täglich bei der Arbeit. Und ich durfte nun 2 Tage mal ein Surface testen und es ist eine Welt, was Flexibilität angeht zum Ipad, bzw sogar allgemein zu den Apple Geräten.
      • Ich teile hier ausschließlich meine Erfahrungen mit diesem und anderen Geräten mit. Und darum bleibe ich dabei: das Surface ist einfach Müll in meinen Augen. Ich bin z.B. auch kein großer Android-Fan, aber ich muss mir eingestehen, dass dieses Betriebssystem seine Stärken hat. Wenn ich da hingegen zu M$ rüberschaue, schaudert es mich lediglich. Und die zahlreichen Flops, die dieses Unternehmen hingelegt hat, unterstreichen meine Aussagen lediglich. Und du bist kein M$-Fan? Komisch nur, dass du nahezu jede Gelegenheit nutzt, M$ zu "loben". ;-) Zitat aus dem Beitrag "Microsoft stichelt erneut gegen Apple und das iPad" >>Apple tv wird durch [XBox] one ersetzt die wsentlich mehr kann. Ipad wird durch surface ersetzt, allein tas typecover, office und vor allem vernünftiger file browser sind hier die worte bei dessen ich keine sekunde dem ipad hinterher trauere, iphone wird durch lumia 925 [mit Windows 8] ersetzt und nuja imac, hab ich noch nicht meinen weg gefunden, denk es wird ein gutes ultrabook [schätzungsweise auch mit Windows]<< Du ersetzt all deine Apple-Produkte durch M$-Produkte, bist aber kein M$-Fan? Eigenartig. Es steht mir nicht zu darüber zu urteilen, welche Produkte du benutzt und es ist selbstredend auch dein gutes Recht Apple den Rücken zuzukehren, aber dann steh wenigstens dazu und red dich nicht raus. Außerdem kann im Internet jeder behaupten, er hätte ein iPad, iPhone, iMac und was weiß ich noch alles von Apple. Das mag stimmen oder aber auch nicht. Ich könnte schließlich genauso in einen M$-Fanblog spazieren und groß rumlabern, wie sehr mich Windows-PCs und das Surface, welches ich seit Release nutze, ärgern und dass ich jetzt nach Jahren der M$-Knechtschaft zu Apple abwandere. Nur mir wär's halt zu dämlich! ;-)
  • Ich finde solche Werbung armselig... Man macht einfach nicht andere unternehmen runter... Wieso nicht einfach werben mit hey wir haben nen usb port und nen sttomanschluss reicht ja völlig! Ich brauchte noch nie ein usb stick an meinem ipad hab alles schön in der cloud wenn wieso noch so umständlich srbeiten...