Schon vor der Veröffentlichung des neuen iPads letzten März wurde darüber spekuliert, ob es das von Sharp entwickelte IGZO-Display bekommen wird. Der Vorteil des neuartigen Displaytyps wäre die Ermöglichung einer schmäleren Einfassung bzw. Rahmens des Displays (sieh Bild). Zudem gilt das IGZO-Display als sehr stromsparend. Sharp selbst hat vor wenigen Tagen angekündigt ein 7-Zoll-Tablet mit einem 1280 x 800 IGZO-Display auf den Markt zu bringen und verspricht dabei eine 2,5-fach längere Lebensdauer des Akkus.

Jetzt wird natürlich heftig darüber spekuliert, ob das kommende iPad mini nicht auch über ein solches Display verfügen könnte. Für Apple wäre natürlich eine solche Bauweise und die damit verbundene Gewichtsreduktion und bessere Handlichkeit des neuen Tablets sehr von Vorteil. Auch der geringe Stromverbrauch, welcher den Verbau eines kleineren Akkus bei gleicher Laufzeit ermöglicht, würde dazu beitragen.

Wir dürfen also wirklich auf den Dienstag gepannt sein!

TEILEN

3 comments