iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Apple hat im Streit um die Marke iPad wieder einen Teilerfolg erzielen können. So hat Proview vor ein paar Wochen auch die Gültigkeit der Markenrechte von Apple angezweifelt. Jedoch hat das Gericht in Kalifornien nun bestätigt, dass Apple den vollen Anspruch auf die Marke iPad in den USA hat. Damit hat ProView keinen Anspruch auf Schadenersatzzahlungen in den USA. Dieses Urteil dürfte auch wegweisend für andere Ländern sein, wo ProView schon angekündigt hat, gegen Apple zu klagen. Diese Klagen werden nun sicherlich nochmals überdacht.

Dass Proview auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ein Verfahren gegen Apple einleiten wird, ist eher unwahrscheinlich, da die Markenrechte des iPads hier schon länger in den Händen von Apple liegen. Daher haben wir hier mit keinen Konsequenzen zu rechnen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel