Nachdem das Kindle Fire in den USA einen sehr guten Start hingelegt hat, konnte der Onlinemarktplatz Amazon in den letzten Monaten nochmals deutlich zulegen. So dominiert das Kindle Fire die Verkaufscharts der Android Tablets deutlich. Jedes zweite auf Android basierende Tablet soll von Amazon stammen. Dadurch werden auch in den nächsten Monaten hohe Absatzzahlen erwartet. Das Samsung Galaxy Tablet konnte sich nicht mehr durchsetzen und liegt mit ca. 16 Prozent auf Platz 2. Das Xoom-Tablet belegt mit 7 Prozent den dritten Platz.

Durch diesen Fakt könnte das Tablet wirklich annähernd an die Verkaufszahlen von Apple herankommen. Dadurch wäre das Kindle Fire das zweitbeliebteste Tablet auf dem Markt. Laut Analysten kommt der Erfolg nicht von ungefähr. So kann das Kindle Fire mit einem sehr guten Einstiegspreis punkten. Auch die gebotenen Medieninhalte sind sehr gut aufgearbeitet.

TEILEN

2 comments

  • ich glaube da muss ich meinen vorposter enttäuschen...ich denke nicht das apple auf die 3D schiene aufspringt vor allem beim iphone..das hätte keinen wirklichen sinn da werden sie lieber was eigenes nie dagewesenes machen
  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Kindle Fire wirklich bedrohlich für Apple ist! Ich mag das normale Kindle, weil das kein Farbdisplay ist und sich so angenehm, wie ein echtes Buch liest! Ich würde mir das Fire nicht kaufen, da ich ja schon weiß, wie genial das iPad ist. Ich will mal wieder neuigkeiten vom iPhone hören!!!Das ist für mich interessanter, weil ich mir das kaufen würde. Gibts keine Neuigkeiten zum 3D-Display?? Es wäre einfach revolutionär ein 3D-Display in ein kleines iPhone zu bauen!! Und da Apple ein Revolutionär ist kann ich mir das gut vorstellen.