iPad, the new iPad, iPad 3, Mac, News Österreich Schweiz

Anscheinend hat sich Apple nun doch entschieden das iPad, nicht mehr iPad 3 zu taufen, sondern die Nummerierung der Geräte komplett wegzulassen. Daher wird nun auch auf der Apple-Homepage nur noch vom „the new iPad“ gesprochen. Natürlich kann die neue Namensgebung zu deutlichen Verwirrungen führen. Wie man gestern in der Presse und auch im Fernsehen gemerkt hat, wird von viele nun noch die Generation angeführt, wie z.B: das iPad der dritten Generation. Dadurch lässt sich wenigstens erahnen, um welches iPad es sich handelt. Ob Apple damit Erfolg haben wird, ist leider noch nicht klar.

Wie sieht es beim iPhone aus?
Wenn Apple die Namensgebung beim iPad schon über Bord geworfen hat, wird es auch beim iPhone nicht mehr lange dauern. Daher wird nun vermutet, dass das nächste iPhone (der sechsten Generation) nur noch „the new iPhone“ heißen wird. Damit wäre Apple wieder auf gleicher Linie mit dem iPad und man müsste sich nicht mehr Gedanken machen, wie man das Gerät nun schlussendlich „taufen“ wird. Ob Apple wirklich diesen radikalen Schritt wagen wird, ist fraglich. Vielleicht versucht man mit dem iPad dieser Frage genauer auf den Grund zu gehen.

Was haltet ihr davon? Ist es euch egal wie das iPad heißt?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel