Nicht mal 24 Stunden nachdem das erste iPad 2 über den Ladentisch gewandert ist gibt es schon die erste Reklamationswelle in den USA. So soll beim neuen iPad 2 wieder ein Displayfehler für Unmut sorgen. Angeblich soll es sogar „relative viele“ iPads betreffen. Der Fehler macht sich durch einen gelblichen Schein am Rand des Bildschirms bemerkbar.

Jetzt werden natürlich einige Sagen „das hatte Apple doch schon mal“ – ja beim iPhone 4 und bei den frühen iMac 27“ Modellen wurde genau dieser Fehler festgestellt. Wahrscheinlich wird es sich hier wieder um einen Produktionsfehler handeln der nicht via Softwareupdate behoben werden kann. Apple wird diese Geräte wahrscheinlich ohne großes Aufsehen austauschen.

Ob es sich hier nur um einen kleine Produktionsfehler handelt oder ob es sich doch um einen wirklich großen Fehler handelt können wir leider noch nicht sagen.

Hier das passende Bild:

Apple News Österreich Mac Fehler im iPad 2 Display Error

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel