hero_start__keyframe

Es gibt sehr wenige Momente, wo sich die großen Smartphone-Hersteller wie Samsung, Google und auch Apple einig sind. Diesmal konnte sehr schnell eine Einigung erzielt werden, als es um die Diebstahlsicherung bei kommenden Smartphones und Tabletmodellen ging. Die Unternehmen haben sich dazu entschlossen, ein einheitliches System zu entwickeln, welches das Smartphone bei Diebstahl unbrauchbar macht. In neuen Modellen soll diese Funktion direkt in das Betriebssystem integriert werden und bei älteren Smartphones wird eine App für diesen Zweck zur Verfügung gestellt werden.

Diebstahl soll unrentabel werden
Im Moment werden besonders gerne hochwertige Smartphones wie das iPhone oder das S4/S5 von Samsung gestohlen, da diese einen großen Marktwert aufweisen. Mit der oben genannten Methode soll der Weiterverkauf verhindert werden und somit auch das lukrative Geschäft damit. Im Sommer 2015 soll es soweit sein und für alle Smartphones (zumindest in den USA) Pflicht werden. Die Hersteller werden sicherlich versuchen, diesen Dienst bald global anbieten zu können, damit jeder sein Smartphone im Falle eines Diebstahls löschen kann (was beim iPhone ja jetzt schon möglich ist).

QUELLECTIA
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel