iPad Mini, iPad 3, Mini, Apple News, Mac, Deutschland Schweiz

Ehrlich gesagt, hat uns diese Nachricht etwas überrascht, als wir sie das erste Mal gelesen haben. Wenn es nach den Analysten von KGI Securities geht, wir Apple das iPad Mini nicht gleichzeitig mit dem iPhone 5 präsentieren. Anscheinend soll Apple das Produkt etwas später auf den Markt bringen, um den „Run“ auf das iPhone 5 nicht zu schmälern. Weiters sei die Produktion des neuen iPad Mini noch nicht so weit fortgeschritten wie die des iPhone 5. Anscheinend gehen die Anaylsten von Fakten direkt aus den Produktionskreisen aus und sind sich ziemlich sicher, dass es ein iPad Mini geben wird.

Eine extra Keynote für das iPad Mini?
Wir glauben nicht, dass Apple eine eigene Keynote für das iPad Mini starten wird, obwohl sehr viele Fragen offen sein werden. Vielleicht stellt Apple das iPad Mini doch auf der Keynote vor, lässt es aber später ausliefern als das iPhone 5. Damit würde Apple den medialen Hype rund um das iPhone 5 nutzen, um das iPad Mini weiter in die Presse zu bringen. Unsere Theorie ist, dass Apple das iPhone und das iPad Mini vorstellet und die Liefertermine einfach staffelt.

Was meint ihr?

TEILEN

4 comments